Small Banner

Bitte wählen Sie einen Standort aus:

Bitte wählen Sie ein Kino aus:

4DX-Kino im Hollywood Megaplex St.Pölten

Hollywood Megaplex setzt Erfolgsserie mit zwei weiteren 4DX-Kinos in Niederösterreich und Tirol fort

Hollywood Megaplex bringt die weltweit führende 4D-Kinotechnologie 4DX nun auch nach Niederösterreich und Tirol. Nach dem fulminanten Start in Wien und Oberösterreich können die Besucher ab Dezember auch in zwei weiteren Bundesländern aktuelle Blockbuster hautnah und mit allen Sinnen erleben. Damit setzt der Kinobetreiber einmal mehr Maßstäbe für ein modernes und innovatives Kinoerlebnis.

Unter den Kinogehern in Wien und Oberösterreich ist der Besuch des 4DX-Kinos im Hollywood Megaplex bereits zum absoluten Trend geworden: Schon seit August 2017 begeistert die einzigartige und weltweit führende 4D-Technologie Kino-Fans in Wien und Umgebung, im November 2018 folgte zudem die Eröffnung in der PlusCity in Pasching. Weltweit ist 4DX bereits in über 65 Ländern zu erleben. Für die beiden neuen Standorte in Österreich beläuft sich das jeweils auf 750.000 Euro. Geschäftsführer Mario Hueber zeigt sich über den Niederschlag begeistert: „Der Erfolg dieser weltweit führenden 4D-Kinotechnologie hat unsere Erwartungen übertroffen und gibt uns Recht, dass die hohe Investition in diesem neuen Bereich die richtige Entscheidung war. Es ist ein komplett neues Kinoerlebnis und wir freuen uns, damit auch Kino-Fans in Niederösterreich und Tirol begeistern zu können.“

Das perfekte Kinoerlebnis für alle Sinne – Das ist 4DX

Der 4DX-Kinosaal im Hollywood Megaplex St. Pölten wird 84 Sitzplätze bieten, der 4DX-Saal im Metropol Kino in Innsbruck wird mit 72 Sitzplätze ausgestattet. Die speziellen 4DX-Kinostühle sind mit innovativer High-Tech-Technologie ausgestattet und verfügen über einen Servomotor, der präzise Bewegungen passend zur Handlung auf der Leinwand nachahmt. Die Besucher sind durch Heben, Kippen, Neigen, Rütteln oder Vibrieren direkt in das Filmgeschehen eingebunden. Aber auch Umwelteinflüsse wie Wind, Wasser, Schnee, Nebel, Rauch und Blitze sorgen für realistische Action-Atmosphäre. Auf diese Weise werden alle Sinne angesprochen, indem gewaltige Explosionen, bedrohliche Stürme, aufkommende Nebelschwaden oder sanfte Sommerbrisen hautnah zu spüren sind. Für ruhigere Momente steigt der Duft von Rosen oder frischem Kaffee in die Nase des Besuchers. Seifenblasen begeistern zusätzlich auch unsere Kleinsten im Kinosaal.

Die 4D-Effekte werden individuell auf einzelne Filmsequenzen abgestimmt. Dazu arbeitet das professionelle Team von 4DX in Los Angeles, Peking und Seoul im direkten Austausch mit den Produzenten und Regisseuren der großen Hollywood Filmstudios zusammen. „Dieses Premiumangebot ist weltweit einzigartig und bietet wahren Kinogenuss mit allen Sinnen“, sagt Mario Hueber. „Wir sind sehr stolz, dass wir dafür mit dem Weltführer im Bereich 4D-Kinotechnologie zusammenarbeiten dürfen“. Zudem eignet sich 4DX perfekt für eine Vielzahl unterschiedlicher Filmgenres. Von actiongeladenen Blockbustern und atemberaubenden Abenteuerfilmen bis hin zu gruseligen Horrorfilmen und fantastischen Animationsfilmen ist so für alle Kino-Fans immer etwas dabei. Auch Konzerte und Dokumentationen können in 4DX vollkommen neu erlebt werden. Insgesamt erschienen 2019 bisher über 40 Filmtitel in 4DX und auch das Angebot bis Jahresende kann sich sehen lassen: Ausgewählte Mega-Hits wie „Die Eiskönigin 2“, „Jumanji: The next Level“ und natürlich „Star Wars: Episode IX - Der Aufstieg Skywalkers“ begeistern schon bald alle Sinne. Eines ist klar: 4DX wird auch die Herzen der Kinobesucher in Niederösterreich und Tirol im Sturm erobern.

Weltweiter Erfolg in 4DX

Seit 2009 sind mehr als 640 Blockbuster und lokale Filme in 4DX erschienen. Mehr als 76 Millionen Besucher kamen seither weltweit in den Genuss dieses einzigartigen Kinoerlebnisses. 4DX expandiert rasant und stellt jedes Jahr einen weiteren Einnahmen- sowie Besucherrekord auf. Rund 72.000 Sitzplätze in 4DX gibt es inzwischen an 675 Kinostandorten in 65 Ländern. Bis Ende 2019 soll die Zahl der Kinosäle auf insgesamt 750 steigen. „Das ist eindeutig die nächste Generation der Kinotechnologie“, bewertet Hueber das neue 4DX-Kino. „Mit 4DX haben wir im Kinobereich neue Maßstäbe für ganz Österreich gesetzt und freuen uns schon auf das umfangreiche Blockbuster-Angebot, das wir in 4DX im Programm anbieten werden“, so Mario Hueber.

Starkes Investitionsvolumen für innovativstes Kinoerlebnis

Am Standort St. Pölten wurde schon in der Vergangenheit stark investiert: Nach dem aufwändigen Umbau und der Eröffnung des ersten und bislang einzigen IMAX-Saals Niederösterreich im Jahr 2015 folgte 2016 ein neuer Loungebereich mit einem „Starbucks on the go“-Corner. Im Juni 2017 wurde ein innovatives Open-Air-Kino umgesetzt, das Platz für 130 Kinogäste bietet. Zusätzlich erhielt das Kino ein General-Facelifting mit neuen Kinokassen und Kinobuffets. Die Foyers wurden komplett umgestaltet und ein Eventbereich geschaffen, der sich perfekt für Vernissagen, Sport-Events und Firmen-Veranstaltungen eignet. Insgesamt investiert Hollywood Megaplex in St. Pölten weitere 750.000 Euro für die Umsetzung des 4DX-Kinosaals.

Das Metropol Kino Innsbruck besteht seit 1959 und setzte von Anbeginn an Maßstäbe. So war es eines der ersten Kinos weltweit mit Stadium Seating. In den folgenden Jahrzehnten folgten mehrere Umbauten und Erweiterungen. 2015 wurde im größten Saal Dolby ATMOS eingebaut. 2016 wurde der gesamte Buffet-, Foyer- und Kassenbereich neu gestaltet und 2017 folgte schließlich ein neuer Loungebereich, der ähnlich wie in St. Pölten mit einem „Starbucks on the go“-Corner ausgestattet ist. Außerdem wurde der erste Couchsaal Westösterreichs eröffnet und das Kino damit auf 9 Säle erweitert. Insgesamt investiert das Metropol Kino ebenfalls 750.000 Euro für die Umsetzung des neuen 4DX-Kinosaals.

Mut, der sich bezahlt macht

Den oftmals von Unternehmen geforderte Mut und Einsatz für Innovationen hat das österreichische Familienunternehmen in der Vergangenheit eindeutig bewiesen: Im Juni 2017 wurde Hollywood Megaplex bei der CineEurope von der ICTA (International Cinema Technology Association) als erstes österreichisches Kino mit dem prestigeträchtigen Preis „Kino des Jahres“ für den Standort PlusCity Pasching ausgezeichnet. Der neu eröffnete Standort hat international bereits mehrere Auszeichnungen erhalten.

Web:  www.4dx.at

www.megaplex.at

Über Hollywood Megaplex:

Die Wurzeln des Hollywood Megaplex liegen im Jahr 1959, in dem das richtungsweisende Metropol Kino in Innsbruck vom Großvater von Mario Hueber, Ferdinand Purner, eröffnet wurde, das schon damals neue Maßstäbe setzte. 1995 erbauten die Tochter des Metropol-Gründers Ingrid Hueber mit ihrem Mann Mag. Heinz Hueber das Hollywood Megaplex in Linz-Pasching. Seit 1997 expandierte das Familienunternehmen nach St. Pölten und Wien. Hollywood Megaplex brachte als erstes Kino in Österreich 3D auf die Leinwand und eroberte 2011 mit einer Kino-App für iOS und Android den Mobile Markt. 2015 wurde in St. Pölten der erste und bislang einzige IMAX-Saal in Niederösterreich gebaut. Das IMAX Kino im Hollywood Megaplex PlusCity in Pasching, im Juli 2016 eröffnet, ist das größte Österreichs und wurde im Juni 2017 als erstes österreichisches Kino mit dem Preis „Kino des Jahres“ in der Kategorie „Neugebaute Leinwände des Jahres“ von der ICTA (International Cinema Technology Association) ausgezeichnet. 2017 erfolgte die Eröffnung des ersten 4DX-Saales im Hollywood Megaplex Gasometer in Wien, im November 2018 folgte der 4DX-Kinosaal in Pasching.

Hollywood Megaplex ist das einzige österreichische Mitglied in der Giant Screen Cinema Association und hielt 2018 in Österreich einen Marktanteil von über 12 Prozent und begrüßte seit 1995 über 42 Millionen Kinobesucher österreichweit.