Small Banner

Bitte wählen Sie einen Standort aus:

Fasnachtsfieber - Brauchtum. Intrigen. Mord

Programm - Innsbruck

Heute 18:00
FR, 24.05. 19:45
SA, 25.05. 19:45
SO, 26.05. 19:45

Filmposter

Inhalt

Männerschnupfen ist schon ein Desaster, wenn aber das „Fasnachtsfieber“ Besitz der Milser Matschgerer ergreift, dann ist Schicht im Schacht. Besonders, wenn der närrische „Bujaz“ dran glauben muss und tot aufgefunden wird.

Dabei fängt alles ganz harmlos an. Es ist Fasnachtszeit in Mils und der Umzug ist vorbei, alles trifft sich zum „Patschenball“ im Milser Vereinshaus, um ausgelassen zu feiern. Der Lechner Franz als „Bujaz“ ist der große Könner im Verführen von unerfahrenen jungen Mädchen, die ihm trotz Warnung immer wieder auf den Leim gehen. Bei seinen Konkurrenten werden der Neid und die Eifersucht immer offensichtlicher. Hat er doch die Verlobte vom Maier Franz zu seiner Geliebten gemacht und sie ihm ausgespannt. Niemand vermutet jedoch, dass aus dem ausgelassenen Treiben blutiger Ernst wird. Zu späterer Stunde liegt der Bujaz tot hinter der Mauer des Nachbarn vom Vereinshaus.

Wer hat es auf den Bujaz abgesehen? War es Unfall oder Mord?

Der verstorbene Matschgerer wirft einen wirren Knäuel an Fragen auf, den das kongeniale „Dreigestirn“, der „Professor“ Siggi Baldemar, der Postenkommandant Sepp Schneider und sein Atlatus Hans Huber, mit kriminalistischem Spürsinn und einer nicht enden wollenden Neugier zu entwirren beginnt. Dabei stechen sie in ein Wespennest aus Intrigen, Rachsucht und Missgunst…

Fasnachtsfieber ist nicht nur ein Film – in Fasnachtsfieber stecken Liebe, Leidenschaft, Hingabe, Fleiß, Tradition und Teamwork. Die Volksbühne Mils beschreitet neue Wege und tauscht vorübergehend die „Bretter, die die Welt bedeuten“ mit der großen Kinoleinwand. Die Kulissen auf der Dorfbühne weichen der Naturkulisse im Inntal, sogar hinunter bis nach Südtirol. Ein multikulturelles Filmprojekt in Kooperation mit professionellen Kreativunternehmen ist geboren.  Hingehen! Anschauen! Begeistert sein!